31. Juli 2019
Aktuell erreichen uns täglich mehrfach Anfragen verärgerter Sparkassen-Kunden, die kürzlich ein Kündigungsschreiben zu ihrem Sparvertrag erhalten haben. Kündigungsanfällig ist derzeit insbesondere das Produkt „S-Prämiensparen flexibel“. Nachdem vor allem in den letzten beiden Jahren mehrfach, insbesondere „kleinere“ Sparkassen, unter Verweis auf die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs bestehende Bausparverträge gekündigt haben, überflutet aktuell die Sparkasse Nürnberg, die...
18. März 2019
Dem erst kürzlich Halbjahresbericht der Fondsgesellschaft (2. Halbjahr 2018, Stand Februar 2019) lässt sich entnehmen, dass die aktuelle Vermietungs- und Finanzierungssituation auf Objektebene insgesamt als befriedigend einzuschätzen sein dürfte. Dies darf jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass die Liquiditätslage der Fondsgesellschaft weiterhin als kritisch gewertet werden muss. So konnten zum Jahresende 2018 lediglich Stille Beteiligungen in Höhe von rd. 520.000 EUR zurückgezahlt...
15. März 2019
Anfang März 2019 hat die Fondsgesellschaft endlich den mit Spannung erwarteten Halbjahresbericht für das 2. Halbjahr 2018 (Stand: Februar 2019) veröffentlicht. Dies nehmen wir zum Anlass, nachfolgend kurz und kompakt (und ohne Anspruch auf Vollständigkeit) auf die aktuelle wirtschaftliche Situation der Fondsgesellschaft einzugehen, welche erfahrungsgemäß im Mittelpunkt des Anlegerinteresses steht. In Sachen der „abverfügten Gelder“ hat das Landgericht Frankfurt am Main...
25. Juli 2018
Am 24.07.2018 hat das Amtsgericht München die Insolvenzverfahren über das Vermögen der vier deutschen P&R-Gesellschaften offiziell eröffnet und erwartungsgemäß die Rechtsanwälte Dr. Jaffé und Dr. Heinke in den jeweiligen Verfahren als Insolvenzverwalter bestellt. Die ersten Gläubigersammlungen wurden bereits für den 17.10.2018 bzw. den 18.10.2018 einberufen. Die rd. 54.000 betroffenen Anleger sind ihrerseits jetzt aufgerufen, ihre Forderungen bis zum 14.09.2018 zur (jeweiligen)...
11. Juni 2018
Mit Beschluss vom 28.05.2018 (Az: 5 Kap 1/18) hat das Oberlandesgericht München einen Musterkläger in Sachen „Conti Beteiligungsfonds IX“ bestimmt und somit das Kapitalanleger-Musterverfahren in Gang gesetzt. In dem Verfahren wird geprüft, ob der Verkaufsprospekt „Conti Beteiligungsfonds IX“ fehlerhaft ist und die Prospektverantwortlichen daher wegen Verletzung ihrer Aufklärungspflichten haften. Sollte dies der Fall sein, stehen den geschädigten Anlegern dem Grunde nach...
Keine Kategorie · 10. April 2018
Mit Beschluss vom 29.03.2018 (Az. III ZR 171/17) hat der Bundesgerichtshof (BGH) dem letzten Rechtsmittel (Nichtzulassungsbeschwerde) eines freien Anlagebraters eine Absage erteilt und somit seine anlegerfreundliche Rechtsprechung auch in einem von der SCS Rechtsanwaltskanzlei (in der ersten und zweiten Instanz) geführten Verfahren fortgeführt. Da das von uns erstrittenen Urteil nunmer rechtskräftig ist, muss der Berater unserer Mandantin den gesamten finanziellen Schaden ersetzen, der...
26. März 2018
Die Finanzfirma P&R mit Sitz im idyllischen Grünwald, die als deutscher Marktführer bei der Anlage in Seefrachtcontainer gilt, hat zunächst die fälligen Mietzahlungen an die Anleger ausgesetzt und Anfang März 2018 den Vertrieb ihrer aktuellen Angebote eingestellt. Doch das war nur die Spitze des Eisbergs: Am 15.03.2018 haben drei der vier Vertriebsfirmen der P&R-Gruppe Insolvenz angemeldet. Es droht der Totalverlust von rd. 3,5 Milliarden Euro und mehr als 50.000 Anleger zittern um...
21. November 2016
Die SCS Rechtsanwaltskanzlei setzt erneut die Rechte geschädigter Anleger durch

Mehr anzeigen