Kostenlose Ersteinschätzung

Sie sind ggf. ein "geschädigter" Anleger und möchten vor unserer Mandatierung eine unverbindliche und kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles?

 

Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter!

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für diese Ersteinschätzung bestimmte sachverhaltsrelevante Informationen (und ggf. auch Unterlagen) benötigen.  Nachfolgend  können Sie sich informieren, welche Informationen (Fragekataloge und ggf. Unterlagen) relevant sein könnten. Ihre Anfrage können Sie telefonisch, schriftlich, per Telefax oder via E-Mail an uns richten. Bitte halten Sie sich hierbei an die Fragestellungen in unseren nachfolgenden Fragekatalogen.

 

Fragekatalog Fondsbeteiligung

Fragekatalog Schrottimmobilie

Fragekatalog Widerruf Darlehensvertrag

Fragekatalog Widerspruch Lebensversicherung/Rentenversicherung

 

Nach Eingang der entsprechenden Informationen und ggf. Unterlagen wird sich die SCS Rechtsanwaltskanzlei  zunächst telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen, um etwaige weitere sachverhaltsrelevante Angaben zu klären, Ihnen die derzeitige Rechtslage und die Erfolgsaussichten zu erörtern und eine etwaige weitergehende Vorgehensweise gemeinsam mit Ihnen abzustimmen.     

Wenngleich das Ausfüllen eines Fragebogens allgemein eher als lästig erachtet wird, hat sich die Verwendung derartiger Fragekataloge bewährt. Mit der Beantwortung der einzelnen Fragen stellen Sie der SCS Rechtsanwaltskanzlei die wesentlichen Informationen zur Verfügung, um - ggf. im Zusammenhang mit der Sichtung der relevanten Unterlagen - eine zeitnahe und abschließende Prüfung Ihrer Ansprüche gegenüber den potentiellen Anspruchsgegnern (beispielsweise Bankberater, "freier" Vermittler, finanzierendes Kreditinstitut etc.)  zu ermöglichen.   

Bitte nehmen Sie sich daher die Zeit, die einzelnen Fragen möglichst umfassend zu beantworten, um eine lückenlose Dokumentation des Erwerbvorganges zu gewährleisten. Sollten Sie mehrere Kapitalanlagen getätigt haben, so verwenden Sie bitte für jede einzelne Investition einen gesonderten Fragebogen.

 

 

Die Formulare stehen im PDF-Format zum Download zur Verfügung. Sollten Sie keinen Acrobat Reader installiert haben, können Sie diesen hier kostenlos herunterladen.